Hockenheim

Hockenheimer Mai Breites Angebot an zwei Tagen

Party in der Innenstadt startet heute

Archivartikel

Der 43. Hockenheimer Mai startet am heutigen Freitag. Los geht es um 18 Uhr im Maidorf rund um die Zehntscheune. Hier bieten sechs Vereine wieder allerlei deftiges Essen und kühle Getränke an. Die Band „Beat Brothers“ gibt es dann ab 20.30 Uhr auf die Ohren. Parallel feiert der Rathausinnenhof sein Revival und kehrt mit dem Mountainbikeclub als neuen Caterer/Veranstalter zurück aufs Straßenfest. Ab 18 Uhr können alle Besucher mit DJ Hummel zu Schlagermusik feiern und tanzen.

Schlag auf Schlag geht es am morgigen Samstag weiter mit dem großen Straßenfest. Um 11 Uhr ist feierliche Eröffnung auf der Kirchenstaffel mit Einmarsch des Fanfarenzuges, Begrüßungsworten von OB Dieter Gummer und von Tobias Nolting, Geschäftsführer des veranstaltenden Hockenheimer Marketing-Vereins (HMV) sowie anschließendem Freibier.

In der Oberen Hauptstraße und der Rathausstraße erwarten die Besucher über 30 Vereine und Gewerbetreibende mit einer Vielzahl an Angeboten. Um die Mittagszeit sorgen hier und im Maidorf Vereine für die musikalische Umrahmung.

Abends geht die Post ab

Der Flohmarkt in der Rathausstraße findet seine Erweiterung erstmals im Stadthalleninnenhof anstatt in die Kirchstraße. Stöbern und Handeln ist hier das Motto. Nur ein paar Schritte weiter entfernt, auf dem Marktplatz, ist wieder das Kinder- und Jugendzentrum. Bei einem gemütlichen Getränk und einem Snack können die Eltern verweilen und die Kids sich richtig austoben. Fünf große Spielbereiche bieten den kleinen Gästen allerlei zum Staunen und auf der Bühne ist ein ordentliches Showprogramm geboten.

Den Abschluss des Hockenheimer Mais bildet ein vollgepacktes Abendprogramm: Das Maidorf startet um 17 Uhr mit der Band „RB II“ und im Anschluss heißt es Rock’n’Roll bei „Dougie & the blind Brothers“. Nur wenige Meter weiter, auf der Kirchenstaffel, bringen um 17 Uhr die Band „Beyond the Summer“ und ab 20 Uhr „Amokoma“ die Menge zum Toben. Im Rathausinnenhof legt „DJ Rin ins Land“ die heißen Hits der 80er und 90er Jahre auf. Ab 18 Uhr ist hier der Dancefloor eröffnet.

Besucherstopp möglich

Aus Sicherheitsgründen kann es vorkommen, dass während der Abendveranstaltung im Maidorf am Freitag sowie Samstag zwischenzeitlich ein Besucherstopp durchgeführt werden muss, teilt der HMV mit. Das Sicherheitspersonal wird eine entsprechende Info an den Eingängen Untere Mühlstraße und Karlsruher Straße (Durchgang Müller/Hotel „Kanne“) mitteilen, falls es zu Überfüllung auf dem Zehntscheunenplatz kommen sollte. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional