Hockenheim

Geschäftleben Stadtwerke starten neue Kampagne

Plakate mit bekannten Köpfen

Archivartikel

Vier Menschen, vier Lebensläufe und eine Gemeinsamkeit: Sie engagieren sich für die Stadt Hockenheim sowie deren Bürger. Mike Frank und Christin Kieu von der Band „Me and the Heat“, Frank Wörner von den Top-Fit-Studios und Yogalehrerin Milena Könn sind die Gesichter der diesjährigen Kampagne der Stadtwerke Hockenheim, heißt es in einer Pressemitteilung.

Martina Schleicher, Werkleitung der Stadtwerke Hockenheim, erklärt: „Wir haben uns in diesem Jahr für Menschen entschieden, die natürlich eine Verbindung zu Hockenheim, aber auch einen Bezug zum Thema Energie haben. Von elektrisierender Musik über mobilisierende Fitness bis hin zu kraftspendendem Yoga – Energie kann viele Formen annehmen.“

Die beiden Hockenheimer Mike Frank und Christin Kieu führen seit vielen Jahren erfolgreich die Band „Me and the Heat“. Gemeinsam mit ihren internationalen Musikern hat das Künstlerduo bereits bei zahlreichen Auftritten in und um Hockenheim das Publikum begeistert. Frank Wörner leitet die Top-Fit-Studios mit vier Fitnesscentern, darunter auch eines in Hockenheim. Der Unternehmer bringt Energie in die Stadt, indem er und seine Trainer den Hockenheimern Freude an der Bewegung vermitteln. Milena Könn verhalf als Yogalehrerin bereits in der im Mai durchgeführten Sportwoche anlässlich des Jubiläumsjahres den Teilnehmern im Wasserturmpark zu mehr Energie und Beweglichkeit für den Tag.

Unter dem Motto „Mittendrin. Nebenan.“ sind die vier auf Plakaten, unter anderem in Hockenheim und Reilingen, zu sehen sein. „Frank Wörner ist übrigens der erste Markenbotschafter. Es freut mich, dass auch dieses Mal so viele sympathische Menschen unserer Kampagne ihr Gesicht geben. Das bestätigt die Rolle der Stadtwerke Hockenheim als Regionalversorger, als Unterstützer der Stadt und der Nachbargemeinden“, so Martina Schleicher. zg

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional