Hockenheim

HSV Kinderfaschingsparty begeistert mit Angeboten von „Reise nach Jerusalem“ bis „Stopptanz“

Polonaisen durch den Zirkus

Unter der Regie der Turnabteilung des HSV fand die beliebte Kinderfaschingsparty statt. Schon vorm offiziellen Beginn strömten bunt kostümierte Narren im Alter von ein bis zehn Jahren mit ihren Eltern in die HSV-Halle und freuten sich auf einen ereignisreichen Nachmittag. Unter dem Motto „Im Zirkus“ sorgten Melanie Zahn, Rebecca Kunkel und Sophia Bienroth mit Mitmachtänzen, Polonaisen und Zirkusspielen für Stimmung.

So tobten sich die Kleinen bei der „Reise nach Jerusalem“ aus und tanzten ausgelassen zu „Starjump“ und Co. Auch für die Großen hatte das Animations-Team einiges vorbereitet: Vom „Fallschirm“ bis hin zum beliebten „Stopptanz“ hatten die Kinder viel Spaß. Die vielen Faschings-Raketen bereiteten allen große Freude. Insbesondere bei den Tanzrunden mit dem „Fliegerlied“, „Cowboy und Indianer“, „Das rote Pferd“ und Co. wurden die Erwachsenen von ihren kostümierten Kindern angesteckt und von ihren Stühlen gerissen.

Bastelangebot sorgt für Pause

Für alle, die mal eine Pause brauchten, betreute Elke Weber einen Basteltisch. Hier konnte jedes Kind seinen eigenen Fangbecher basteln und gleich ausprobieren. Ihre Zirkusfähigkeiten konnten die Besucher ebenfalls testen, indem sie diverse Utensilien ausprobierten. Wer Hunger und Durst bekam, wurde vom Catering-Team mit Kaffee und Kuchen oder kühlen Getränken und Pommes versorgt. Auch die Tombola war ruckzuck leergeräumt, und die Kinder hielten ihre Preise mit leuchtenden Augen in den Händen.

Ein Highlight war die Zirkuseinlage der HSV-Artistikabteilung. Die jungen Mädchen bewiesen ihr Können auf Einrädern und beeindruckten die Zuschauer mit Jonglagen und Seilspringen auf großen Kugeln. Auch der Magier Pharao, der extra vom fernen Orient angereist war, sorgte mit seinen Zaubertricks für staunende Gesichter.

Der Erfolg der Kinderfaschingsparty begeisterte das Organisationsteam rund um Uschi Hummel. So freuen sich alle auf die Party im kommenden Jahr und verabschiedeten sich mit einem kräftigen „Ahoi“ von ihren Gästen. sbi

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel