Hockenheim

C. C. Blau-Weiß Vorstand in bestehender Formation wiedergewählt / Kampagne 2021 fällt aus

Prinzessinnen bleiben im Amt

Archivartikel

Hockenheim.Da die Satzung des Carneval-Clubs Blau-Weiß es vorschreibt, jährlich eine Jahreshauptversammlung abzuhalten, hat sich der Vorstand des C. C., trotz der zur Zeit vorliegenden Umstände entschieden, diese Versammlung mit den notwendigen Hygienemaßnahmen im kleinen Saal der Stadthalle durchzuführen.

Aufgrund der Satzung werden bei beim C. C. Blau-Weiß die Vorstände im Jahresrhythmus je zur Hälfte gewählt, um im nächsten Jahr nicht den gesamten Vorstand bestimmen zu müssen, wie der Verein mitteilt.

Nach Verlesung des Protokolls der Versammlung aus dem vergangenen Jahr durch die Schriftführerin Carina Weber, gab Dirk Steinmann einen kurzen Abriss einer erfolgreichen Saison. Sein Dank galt dabei allen Aktiven und den beiden Jubelprinzessinnen, der fünften Stadtprinzessin Melissa I. und der ersten Kinderprinzessin Sophie I., die, wie bereits berichtet, aufgrund der Umstände weiterhin im Amt bleiben werden.

Die nachfolgenden Berichte der Schatzmeisterin Barbara Mühlfeld und der Kassenprüfer Ehrenpräsident Uwe Bär und Konsul Wilhelm Stohner ergaben, dass der Verein auf gesunden Beinen steht. Somit konnte die Schatzmeisterin einstimmig entlastet werden. Auch die Gardeministerin Manuela Veith konnte über eine erfolgreiche Saison der Garden berichten, so dass, nachdem keine weiteren Fragen zu den jeweiligen Berichten gestellt wurden, eine Entlastung des Gesamtvorstands erfolgte.

Veranstaltungen abgesagt

Bei den Neuwahlen wurden alle Aktiven, die sich wieder zur Wahl stellten, in ihren Ämtern bestätigt. Die abschließenden Vorschauen für die Haushaltsplanung und Veranstaltungsplanung für die Saison 2020/2021 waren schnell abgehandelt, da der Verein wegen der Corona-Pandemie für die kommende Saison bereits alle Veranstaltungen abgesagt hat. So wurde eine der kürzesten Mitgliederversammlungen nach etwa 50 Minuten abgeschlossen, mit den Wünschen, dass die Umstände sich vielleicht doch wieder zum Besseren wenden mögen. ub/zg

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional