Hockenheim

Die Polizei meldet

Radfahrer bei Unfall mit E-Roller verletzt

Archivartikel

Zu einem Verkehrsunfall mit drei Beteiligten, bei dem der Verursacher anschließend das Weite suchte, ist es am Mittwoch um 15.15 Uhr in der IV. Industriestraße gekommen, wie die Polizei mitteilt. Ein bislang unbekannter Mann fuhr mit seinem E-Scooter auf dem Fahrradweg der IV. Industriestraße in Fahrtrichtung Gleisstraße.

Beim Überholen touchierte er einen 61-jährigen Fahrradfahrer, wodurch dieser ins Schlingern geriet und als Folge gegen den Unterfahrschutz eines auf dem rechten Fahrstreifen der Talhausstraße fahrenden Lkw prallte. Der 61-Jährige stürzte und verletzte sich leicht, worauf der Fahrer des E-Scooters die Flucht ergriff. Rettungskräfte brachten den Radfahrer in das nächstgelegene Krankenhaus. Am Fahrrad des Geschädigten entstand Sachschaden in geringer Höhe.

Da mehrere Autofahrer den Unfall beobachten konnten und es eventuell weitere Zeugen gibt, werden diese gebeten, sich mit dem Verkehrsdienst Mannheim unter der Telefonnummer 0621/17 40 in Verbindung zu setzen. pol

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional