Hockenheim

Angelsportverein

Regenkunde beim Saisonauftakt

Archivartikel

Wie viele Arten von Regen gibt es eigentlich? Die Seniorengruppe des ASV kann seit Samstag beim Anangeln am Philippsburger Altrhein darüber Auskunft geben.

Nach der langen Winterpause nutzten zehn Angler die Gelegenheit, erfolgreich in die neue Saison zu starten. Pünktlich zum Anpfiff um 14 Uhr begann es zu regnen – von vereinzelten Tropfen zum Salatregen, danach Nieselregen, Landregen und als Krönung noch ein Platzregen. Alle Angler kämpften bis zum Schluss und wurden trotz schlechten Bedingungen belohnt.

Karl-Heinz Schwab (Bild) sicherte sich mit 8.205 Punkten den ersten Angelerfolg vor Gerhard Schneider mit 5.375 Punkten. Dritter wurde Horst Baumann mit immerhin noch beachtlichen 2.545 Punkten.

Voller Optimismus wird jetzt das Sparkassen-Pokalangeln am 11. Mai erwartet, für die Angler die nächste Gelegenheit Punkte für die Jahreswertung zu holen. ks/Bild: Senftleber

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional