Hockenheim

Salierbrücke Asphalt und Beton sind abgetragen / Hermetisch abgeriegeltes Gerüst wegen Bleibelastung / 3000 Bewehrungseisen müssen versenkt werden

Sanierung in mühevoller Handarbeit

Archivartikel

Es ist überraschend still auf der Salierbrücke, als wir an diesem Morgen die Baustelle betreten. Das liegt nicht etwa daran, dass an der Brücke nicht gearbeitet wird – im Gegenteil. Die vergleichsweise Stille, die man bei der Sanierung einer fast 600 Meter langen Brücke aus Stahl und Beton eher nicht erwarten würde, hat einen anderen Grund. „Die Arbeiten sind sehr kleinteilig und es wird

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5098 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional