Hockenheim

Die Polizei meldet VW und Audi beschädigt und davongefahren

Schäden an Beifahrertür

In zwei Fällen von Fahrerflucht sucht die Polizei Zeugen. Schaden von rund 1000 Euro hat ein bislang unbekannter Autofahrer an einem VW verursacht, der in der Werner-Heisenberg-Straße abgestellt war. Das Auto war zwischen Sonntag, 20 Uhr, und Dienstag, 8 Uhr, dort geparkt. Die Schäden liegen im Bereich der Beifahrertür und des hinteren rechten Kotflügels.

Vermutlich beim Ein- oder Ausparken touchierte ein bislang unbekannter Autofahrer zwischen Montag, 21 Uhr, und Dienstag, 11.30 Uhr, einen Audi A3, der in der Hirschstraße geparkt war – Sachschaden: rund 2000 Euro. Die Ermittler gehen anhand der Lackantragungen an der Stoßstange davon aus, dass der oder die Flüchtige ein helles Auto fuhr. Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Hockenheim unter Telefon 06205/2 86 00 in Verbindung zu setzen. pol

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional