Hockenheim

Vortrag Klaus Brandenburger, Bernhard Fuchs und Oliver Grein beleuchten Ludwig Greins Rolle bei Übergabe Hockenheims 1945 / An Ostersonntag trotz Nazi-Drohung weiße Fahnen gehisst

Schicksal der Stadt stand auf Messers Schneide

Archivartikel

Das Nebenzimmer der „Pfalz“ platzte aus allen Nähten, und nicht wenige der weit über 70 Personen konnten die CDU-Veranstaltung zum Thema „Übergabe Hockenheims 1945“ nur stehend verfolgen. Dennoch dürfte keiner der Anwesenden sein Kommen bereut haben. Die drei Referenten – Klaus Brandenburger, Bernhard Fuchs und Oliver Grein – gaben die Ereignisse in der Osterwoche 1945 und zur Person von

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4876 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional