Hockenheim

Pestalozzi-Grundschule Ab Montag kommissarischer Rektor

Schneider übernimmt

Archivartikel

Wenn am Montag die Schüler der Pestalozzi-Grundschule aus den Ferien zurückkehren, wird sie ein neuer Rektor begrüßen – genauer gesagt ein kommissarischer. Wie Angelika Treiber, Schulrätin beim Staatlichen Schulamt Mannheim, auf Anfrage unserer Zeitung bestätigte, ist der seit 2004 amtierende Erich Werner (Bild rechts) auf seinen persönlichen Wunsch hin im Juli in kleinem Rahmen in der Schule von ihr und dem Geschäftsführenden Schulleiter Marcus Roth verabschiedet worden. Steffen Schneider übernimmt vorübergehend die Schulleitung.

Bis zur Besetzung der Schulleitungsstelle – das Verfahren sei bereits durchgeführt worden und Angelika Treiber rechnet mit einer baldigen Entscheidung – übernehme so ein „geschätzter und erfahrener Kollege“ die Regie in der Pestalozzi-Grundschule. 2013 leitete der 43-jährige Schneider (Bild) vertretungsweise ein Jahr die Albert-Schweitzer-Grundschule in Altlußheim, wo er aufgewachsen ist. Bislang war Schneider als Konrektor der Lußhardt-Grundschule Neulußheim eingesetzt. Die Übergabe an der Pestalozzi-Schule erfolgte vor den Sommerferien. / mm

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional