Hockenheim

Pumpwerk „Kunst und Genuss“ verwandelt das Kulturzentrum in eine Mischung aus Ausstellungen, Kulinarik und musikalischen Leckerbissen / Einnahmen gespendet

Schöne Werke genießen und Gutes tun

Archivartikel

Kleineren Künstlern und auch Musikern eine Plattform bieten. Darum ging es Gustav Armbrust, als er vor drei Jahren das erste Mal zu „Kunst und Genuss“ eingeladen hatte. Auch in diesem Jahr verwandelte er das Pumpwerk wieder in eine Kunstmeile mit vielen kleinen Ausstellungen und Verkaufsständen. Dazu gab es stimmungsvolle Live-Musik, asiatische Küche vom Food-Truck, und Getränke aus der

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3741 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional