Hockenheim

Baustelle Neuer Abwasserkanal-Netzpunkt gestern in die Untere Hauptstraße eingelassen

Schwebende 31 Tonnen

Archivartikel

Am Schluss war es fast wie das Einparken in einer kleinen Parklücke: Mit Hilfe von Kran und Schwertransport ist gestern das gewaltigste Bauwerk bei den Arbeiten in der Unteren Hauptstraße an seinen Platz gerückt worden: Rund 31 Tonnen wiegt der neue Abwasserkanal-Netzpunkt, der auf Höhe des Feuergässchens eingesetzt wurde.

Das so genannte "Vereinigungsbauwerk" wurde extra für Hockenheim

...
Sie sehen 31% der insgesamt 1298 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional