Hockenheim

Aquadrom Sachpreise bei Benefizaktion gewinnen

SchwimmendCiara helfen

Der Schwimmverein veranstaltet im Aquadrom ein 24-Stunden-Schwimmen für einen guten Zweck, an dem sich das Aquadrom aktiv als Veranstaltungspartner beteiligt. Das Vorhaben kommt dem kranken Mädchen Ciara zugute. Um die Sicherheit der Veranstaltung zu gewährleisten, wird das Sportbecken von Samstag, 17. August, 10 Uhr bis Sonntag, 18. August 2019, 15 Uhr, für andere Badegäste gesperrt, heißt es in einer Pressemitteilung.

Während der Benefizaktion werden die Teilnehmer durch Wasseraufsichtskräfte des Aquadroms begleitet. „Für eine gute Sache wie dieses Benefizschwimmen leisten wir gerne Überstunden“, so Bäderleiter Gregor Ries, „wir werden unsere Wasserflächen 24 Stunden am Stück mit unserem Schwimmmeister und unserem Sicherheitspersonal beaufsichtigen.“ An der Aktion teilnehmen kann jeder, der mindestens 50 Meter am Stück schwimmen kann. Es müssen keine 24 Stunden am Stück geschwommen werden: Jeder kann seine Teilnahme einteilen, wie er möchte. Für jede geschwommene Bahn wird ein Geldbetrag gespendet. Um mehr Schwimmer zu aktivieren, verschenkt das Aquadrom zusätzlich an aktive Teilnehmer kleinere und größere Sachpreise. zg

Info: www.24h-schwimmen- hockenheim.de

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional