Hockenheim

Marinekameradschaft 50. Bordfest im alten Fahrerlager / Zwei Tage mit viel Musik

Seemänner zum Jubiläum in Feierlaune

Die Marinekameradschaft 1935 „Seydlitz“ feiert am Samstag, 4. August, ab 15 Uhr, und am Sonntag, 5. August, ab 10 Uhr, ihr beliebtes Bordfest im alten Fahrerlager – und das zum 50. Mal. 30 dieser Feste wurden von 1969 bis 1998 am Schiffsbauplatz in Altlußheim, direkt am Altrheinarm, abgehalten. Dort konnten bei normalem Wasserstand Bootsfahrten mit der Seydlitz 1, später mit der Seydlitz 2, unternommen werden, bis dann der „Umzug“ 1999 nach Hockenheim ins alte Fahrerlager vollzogen wurde.

Hier feiert die Marinekameradschaft bereits das 20. Bordfest. Sehr schnell merkte man bei den Verantwortlichen, dass man sehr viel mehr Publikum anziehen konnte. Man musste ja nicht mehr nach Altlußheim fahren, um auch den Seemanns-Chor Hockenheim hören zu können.

Nicht nur Shantys auf Programm

Die Vorbereitungen für das Jubiläums-Bordfest Anfang August laufen auf Hochtouren. Zur musikalischen Unterstützung am Samstag ab 19 Uhr hat sich die Marinekameradschaft das Musikduo Black & Wine an Bord geholt, auch Anne Geser wird wahrscheinlich mit einigen Songs zur Unterhaltung beitragen, teilt die MK mit.

Den musikalischen Reigen eröffnet der Seemanns-Chor Hockenheim mit seinem Chorleiter Wolfgang Rahner am Samstag ab etwa 17 Uhr. Am Sonntag steht auf der musikalischen Unterhaltungsliste der Shantychor aus Haßloch, der Chor der AGV Belcanto und der Seemanns-Chor Hockenheim, der mit einigen neuen Liedern sein Publikum überraschen möchte.

Eine gut bestückte Tombola wird wieder aufgebaut sein. Für beste Verpflegung mit Speisen und Getränke sowie ein reichhaltiges Kuchenbüfett ist ebenfalls gesorgt. Die Bevölkerung ist zu diesem Jubiläumsbordfest eingeladen. hk

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional