Hockenheim

Im Tonstudio In der „Kleinen Musikwelt“ in Sandhausen die dritte eigene CD eingespielt

Seemannschor sagt „Moin Moin“

Archivartikel

Der Seemannschor der Marinekameradschaft Hockenheim war für zwei Tage mit 28 Seemännern und Seefrauen und den beiden Gastmusikanten Wolfi und Willi aus Mannheim, in Sandhausen, im Tonstudio-„Kleine Musikwelt“, um die dritte eigenen CD aufzunehmen. Der Titel heißt „Moin Moin“.

Die Federführung hatte Chorleiter Wolfgang Rahner. Anlass, um diese CD aufzunehmen, war in der Hauptsache das maritime Jubiläum „50 Jahre Bordfest 1969 - 2019“, das in diesem Jahr im August im alten Fahrerlager gefeiert wurde. Aber auch das 1250-jährige Bestehen der Stadt Hockenheim war der Marinekameradschaft 1935 „Seydlitz“ Grund, um diese tolle Jubiläums-CD, wie sie der Vorsitzende Herbert Kögel bezeichnete, zu besingen.

Gesanglich eröffnet wird die neue CD mit dem inzwischen in Hockenheim bekannten norddeutschen Lied „Moin Moin, so klingt es hier im ganzen Land“. Zu hören sind auch sehr schöne Soli von Kurt Stohner, Rolf Zintel, Wolfgang Rahner und Herbert Kögel. Auch der „Capitano“ und selbstverständlich das Lied „Seemann, deine Heimat ist das Meer“ sind in neuer Form auf die CD gebrannt.

Insgesamt sind 18 wunderschöne Titel auf der Scheibe, so dass 64 Minuten kurzweilige Abspielzeit zusammenkommen. Die CD „Moin Moin“ ist inzwischen im Presswerk und in der Druckerei, so dass man mit dem Erscheinen um den 20. November rechnen kann, gerade rechtzeitig, um sie als Überraschungsgeschenk für seine Liebsten untern Weihnachtsbaum zu legen.

Die CD ist bei Herbert Kögel, Bürgermeister-Hund-Straße 4, bei der Druckerei Weinmann, Karlsruher Straße 13 und bei Schreib- & Spielwaren Filbert, Oberen Hauptstraße 7, zu haben. Sie kostet 11 Euro. zg

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional