Hockenheim

Neueröffnung Die Wing-Tsun-Schule Hockenheim und Reilingen stellt sich am 16. März vor / Angebote für alle Altersklassen

Sich selbst behaupten und verteidigen

Die letzten Taschen sind verkauft und sämtliche Koffer durch Trainingsgeräte ersetzt. Es wurde gehämmert und gemalt, um den bisherigen Lederwaren- und Taschenladen von Familie Simon in eine Trainingsfläche zu verwandeln. Jetzt ist der Umbau abgeschlossen, und am Samstag, 16. März, feiert die Wing-Tsun-Schule Hockenheim und Reilingen ihre große Eröffnung in der Unteren Hauptstraße 27. Ab 13 Uhr hat Andreas Klostermann, Schulleiter der neuen Wing-Tsun-Schule, für alle Interessierten geöffnet.

Auf dem Programm stehen „die fünf Kammern der Shaolin“ – ein Parcours für Kinder, ein Glücksrad und umfangreiche Informationen über Wing-Tsun. „Bei uns ist jeder willkommen! Nach wie vor begeistert mich am Wing-Tsun am meisten, dass es für jedermann und ,jedefrau‘ geeignet ist. So ist es auch mein größtes Anliegen, Kinder, Frauen und Männer selbstbewusst, sicher und stark zu machen“, erklärt der neue Schulleiter Andreas Klostermann, der über umfangreiche Erfahrung in Selbstverteidigung verfügt.

Wing-Tsun wurde vor über 300 Jahren in China von einer Frau entwickelt, um sich gegen stärkere Angreifer verteidigen zu können. Die Kampfkunst zählt zu den bekanntesten chinesischen Kung-Fu-Stilen und gilt als eine der effizientesten Wege der Selbstverteidigung.

Lernen, Gewalt zu vermeiden

Im Training lernen Kinder, Teenager und auch Erwachsene, wie sie Gewalt vermeiden, sich selbst behaupten und effektive Selbstverteidigungstechniken, um sich – im Notfall – auch körperlich zur Wehr setzen zu können. „Werde dein eigener Bodyguard“, heißt denn auch der Slogan neben dem Eingang in die neuen Schulräume.

Die Wing-Tsun-Schule gehört der Europäischen Wing-Tsun-Organisation (EWTO) an, dem weltweit größten Kampfkunstverband mit über 60 000 aktiven Mitgliedern in 1600 Schulen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Andreas Klostermann hat vor 25 Jahren mit Viet-Vo-dao, der Kampfkunst aus Vietnam, begonnen und neben Boxen und Kickboxen auch wettkampfmäßig Taekwondo praktiziert. Er gibt auch Gewaltpräventionskurse in Kindergärten und Schulen.

Weitere Details über Wing-Tsun und Informationen über das Trainingsangebot vermittelt der Schulleiter den Besuchern beim Tag der offenen Tür am Samstag, 16. März. zg

Info: www.wingtsun-schule- hockenheim.de

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional