Hockenheim

Methodisten Basar am Sonntag mit Gesang und Verkauf

Sie feiern die Gemeinschaft

Archivartikel

Wenn am Sonntag, 4. November, am Carl-Benz-Platz um 10 Uhr die Kirchenglocken der Christuskirche erklingen, dann laden sie zu einem besonderen Gottesdienst ein. Dieser Gottesdienst, gefeiert von Pastorin Hanna Lehnert, eröffnet den Basar der evangelisch-methodistischen Kirchengemeinde.

Auf der Speisekarte fürs Mittagessen stehen dabei Kürbiscremesuppe, Hähnchengeschnetzeltes mit Spätzle und Gurken-Karottensalat. Für die Vegetarier gibt es die Spätzle mit Pilzsoße oder Ratatouille. Zur Kaffeezeit lädt neben fair gehandeltem Kaffee auch eine Auswahl am Kuchenbuffet zum Schlemmen ein. Der Kuchen kann auch mit nach Hause genommen werden.

Marmelade und Eierlikör

Um 12 Uhr musizieren die Kinder der Familie Freeman aus der Bezirksgemeinde Wiesloch, um 13 Uhr interpretiert Michiko Jessica Riesz Gospelsongs, um 14 Uhr erklingen die Instrumente von Nina Kruser und ihren Kollegen und um 15 Uhr singt der Frauenchor der Liedertafel. Oben im Kirchenraum kann man durch die Ausstellung schlendern, wo die Nähoase Mützen, Schals, Taschen und Baby-Sachen anbietet. Daneben finden sich selbst gekochte Marmeladen, Nussecken, Eierlikör, Sterne, Grußkarten und manches mehr. Am Büchertisch gibt es eine Auswahl an christlicher Literatur und Kalender. Es darf auch die Tombola nicht fehlen, mit verlockenden Gewinnen und ohne Nieten. Der Zugang zur Christuskirche ist durch einen Lift barrierefrei möglich. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional