Hockenheim

Park-Kindergarten Bei Bürgermeister Thomas Jakob-Lichtenberg interessante Fragen gestellt

Sie gehen im Rathaus auf Entdeckungsreise

„Was machst Du als Bürgermeister?“, „Wieso ist ein Löwe auf dem Hockenheimer Wappen?“ und „Wie viele Chefs gibt es?“ Die Fragen, die die Vorschulkinder des städtischen Parkkindergartens Bürgermeister Thomas Jakob-Lichtenberg bei ihrem Besuch im Rathaus stellten, nahmen kein Ende.

Geduldig beantwortete das stellvertretende Stadtoberhaupt die vielen Fragen. Zuvor erzählte er den jungen Hockenheimern, warum dieses Jahr ein besonderes Jahr für die Stadt ist. „Wir feiern Geburtstag. Hockeheim ist 1250 Jahre alt geworden. Viel, viel älter als Eure Großeltern“, sagte er.

Mal auf dem Chefsessel sitzen

Und nachdem die Kinder viel über Hockenheim erfahren hatten, durften sie selbst einmal ausprobieren, wie es sich als Chef so sitzt: Auf dem Oberbürgermeisterstuhl sagte jedes Kind seinen Namen durch das Mikrofon.

Danach ging es auf die spannende Schnitzeljagd durch das Rathaus. Dabei lösten die Vorschulkinder mit ihren Erzieherinnen Lucia Lang und Irena Stryj knifflige Aufgaben, bevor sie im Bürgersaal am Ende eine kleine Belohnung erhielten.

„Gerade in letzter Zeit wird uns immer wieder bewusst, wie wichtig es ist, für unsere Demokratie und ihre Werte einzutreten. Hass, Gewalt und Spaltung der Gesellschaft muss man entgegentreten. Deshalb bieten wir hier im Rathaus mit unserer Mitarbeiterin Sylvie Rese auch schon seit langem kommunalpolitische Bildungsangebote für Schüler an. Dieses Angebot haben wir nun er-weitert für unsere Vorschulkinder in den Kindertageseinrichtungen“, erläutert Jakob-Lichtenberg. zg

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional