Hockenheim

Lutherhaus Evangelische Kirchengemeinde lädt zu Basar

Sonntag ganz auf Familien ausgerichtet

Mit einem speziellen Angebot für Familien lädt die Evangelische Kirchengemeinde am Sonntag, 13., und Montag, 14. Oktober, zum Basar ins Lutherhaus ein. Der Basarsonntag startet um 11 Uhr mit einem Familiengottesdienst zu Erntedank in der Kirche, der vom Friedrich-Heun-Kindergarten mitgestaltet wird.

Im Anschluss gibt es ab etwa 12 Uhr ein reichhaltiges Angebot an Speisen und Getränken. Dabei hat die Kirchengemeinde auch an die Kinder gedacht, für die es Spaghetti mit Tomatensoße gibt. Russische Eier, Schnitzel und Bratwürste stehen natürlich auf der Karte.

Ab 12.30 Uhr gibt es eine Unterhaltungsprogramm, das nachmittags auf Kinder und deren Eltern ausgerichtet ist. Ein Tanzmariechen wirbelt über die Bühne des Lutherhauses, dazu gibt es Bastelangebote, Kinderschminken und Kasperletheater. Ein Höhepunkt ist um 13.30 Uhr eine Zauberschau, die Magic Uli präsentiert. Auch der Kindergarten Heinrich Bossert steuert seinen Teil zum Unterhaltungsprogramm bei.

Kuchen alle selbst gebacken

Ab etwa 16 Uhr unterhalten die Chöre „kreuz und quer“, der Frauenchor der Liedertafel und der AGV Belcanto im Stundentakt musikalisch die Basargäste. Spätestens ab 16 Uhr, erfahrungsgemäß aber gleich nach dem Mittagessen ist auch die Kaffee- und Kuchentheke geöffnet. Dort gibt es nur selbst gebackene und gespendete Kuchen, die bereits am Samstag ab 14 Uhr oder sonntagmorgens ab 10 Uhr im Lutherhaus abgegeben werden können.

Wer sich nicht nur unterhalten, essen oder trinken will, dem empfiehlt die Kirchengemeinde den Verkaufsstand der Arche. Und wer lieber zu Hause speisen will oder nicht satt wurde: Russische Eier „to go“, also zum Mitnehmen, gibt es im Foyer des Lutherhauses.

Nach den guten Erfahrungen im vergangenen Jahr ist das Nachmittagsprogramm am Basarmontag auf Senioren ausgerichtet. Ab 11.30 Uhr ist die Küche geöffnet, um in Gemeinschaft mit anderen zu speisen. Gemeindediakon Reinhold Weber führt ab etwa 14 Uhr durch das Unterhaltungsprogramm. Die Bingokugeln rollen, und Ausschnitte aus historischen Filmen über Hockenheim laden zu fröhlichen Erinnerungen an die gute, alte Zeit ein.

Ausklang mit Marinekameraden

Der Nachmittag geht dann ab 16 Uhr in ein musikalisches Unterhaltungsprogramm über. Der Singkreis der Kirchengemeinde macht den Auftakt. Es folgen der Kirchenchor „Soli deo gloria“, Herrmanns Musikanten und der Sängerbund Liederkranz. Zum Abschluss um 20 Uhr wird die Marinekameradschaft an Bord des Basarschiffes begrüßt, um die Stimmungssegel zu setzen. zg

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional