Hockenheim

Wasserturm Beim „Weißen Samstag“ wird dem königlichen Gemüse gehuldigt / Trotz Regen feiern am Ende viele Besucher mit dem Hockenheimer Marketingverein

Spargelfans kennen kein schlechtes Wetter

Archivartikel

„Sehr zu empfehlen“, sagten Petra und Jürgen Scheibel, die trotz Regen zum „Weißen Samstag“ an den Wasserturm gekommen waren. Gerade hatten sie leckeres Spargelgemüse mit Schnitzel und Kartöffelchen genossen. Voll Lob sind sie auch für das Event an sich, der bei ihrer dritten Auflage zum ersten Mal nicht von der Sonne geküsst wurde.

Wind und Regen machten den über 20 Helfern des Arbeitskreises „Lebensqualität und Identifikation“ unter dem Dach des Hockenheimer Marketingvereins (HMV) frühmorgens beim Aufbau zu schaffen: „Wir haben die Pavillons zusätzlich mit Heringen gesichert“, schilderte Konrad Sommer vom Team. Für die Dekoration der langen weißen Tafeln zeichnete Irmgard Imhoff verantwortlich. „Der Spargel, der sandige Boden, das Spargelkraut und das Wasser vereinen sich darin, alles, was das Königsgemüse zum Gedeihen braucht“, verriet sie im Gespräch mit unserer Zeitung das Konzept. Nun ja, feucht war es, was auf den Feldern sicherlich gut angekommen ist und dort das Wachstum fördert.

Wirbel in der Küche

Wenig zuträglich waren der Regen und die Kühle für den Gästezustrom um die Mittagszeit. Erst, als es am frühen Nachmittag aufhörte, zu regnen, füllten sich die Sitzplätze schnell mit Menschen – so manch einer getreu dem Motto ganz in Weiß gekleidet. Gerne schenkten die HMV-Mitglieder den kostenfreien Begrüßungssekt an sie aus, denn so versprach es die Regel.

Das Küchenteam um Caterer Thomas Wilp wirbelte, kredenzte die eigens für den „Weißen Samstag“ kreierten Gerichte: „Neu sind die grünen Nudeln mit Spargelragout und Shrimps und der Bachsaibling auf der Haut gebraten zum Stangenspargel und neuen Kartoffeln“, erklärte Wilp die Karte. Dazu mundeten die ausgewählten Weine und das Jubiläumsbier, wobei während des Regens eher dem Kaffee zugesprochen wurde, den HMV-Mitglieder anboten. Nachtisch gab es gleich zweifach: Einmal konnten am neuen Stand von Iris Kappeller samtige Smoothies aus frischen Erdbeeren, Waffeln und mehr verkostet oder beim Eisstand „Italia“ die kalte Köstlichkeit verzehrt werden.

Zum Aufwärmen ging es in den Wasserturm. Dort hatte Sabine Weyers eine Bildauswahl der Jubiläumsaktion an allen Hockenheimer Schulen ausgewählt und präsentiert. „Im vergangenen Jahr wurde zusammen mit dem Marketing Verein und den örtlichen Schulen ein Malwettbewerb durchgeführt.

Die schönsten Fünf gewinnen

Eine Jury kürte die fünf schönsten Motive, die nun die Schokotafeln zieren, wir haben hier einen Querschnitt aus über 100 Einsendungen ausgesucht“, sagte sie und zeigte Bilder von den Jüngsten bis zu Jugendlichen, die mit Druckverfahren und weiteren Techniken echte Kunstwerke geschaffen haben. Die fünf Siegermotive zieren die Banderole um die fair produzierte und gehandelte Schokolade, die beim Projekt „Plant for the Planet“ verkauft wird.

Ebenso aus deren Verkauf, wie anteilig aus dem Erlös der Wissensbüchlein, in denen „Benny Blu“ erlebt, wie die Welt und das Universum, zudem das Wetter und viele Zusammenhänge mehr funktionieren, werden Bäume finanziert, die dann auch in Hockenheim gepflanzt werden. Die Buchhandlung Gansler war im Wasserturm mit einer breiten Auswahl an Büchern rund um Spargel und Erdbeeren, aber auch zum Klimaschutz und natürlich zum Jubiläumsjahr dabei.

Langsam wurde das Wetter draußen besser, es kamen mehr und mehr Spargelfans und das, was das kleine, feine Fest möchte, passierte: Menschen kamen miteinander in entspannter Atmosphäre in Kontakt und genossen alles Gute aus den heimischen Zutaten. Mit viel Spaß ging auch der dritte „Weiße Samstag“ nicht ohne einen Einkauf bei den beiden Bauernständen von Schmitt und Großhans mit Spargel, frischem Salat oder Erdbeeren für Zuhause vorbei.

„Es war wieder fantastisch“, unterstrichen Jane und Manfred Kögel, dass sie echte Wiederholungstäter sind und bislang in jedem Jahr dabei waren: „Wir kommen auch nächstes Jahr wieder, gleich bei welchem Wetter.“

Info: Weitere Bilder gibt’s unter www.schwetzinger-zeitung.de

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional