Hockenheim

Streetart Künstler Aljoscha van Bebber bringt bei DRK-Workshop mit Kindern und Jugendlichen Farbe in Passage am Südring / Wasserturm und Löwe als weitere Motive

Spargelspitzen wachsen in Unterführung

Archivartikel

Das Ergebnis ist leuchtend bunt, wirkt fröhlich und leicht – doch der Weg dahin führt über harte Arbeit, ist schweißtreibend und riecht nicht gut. Die Rede ist vom Streetart-Workshop für Jugendliche, den der erfahrene Streetart-Künstler und Sozialarbeiter Aljoscha van Bebber diese Woche unter der Regie des DRK-Quartiers Hockenheim geleitet hat. Im Auftrag der Stadt erhielt dabei die

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2935 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional