Hockenheim

Pädagogik Eltern-Kind-Kurs in Tagesstätte St. Josef / Methodik von Dr. Emmi Pikler / Kosten durch Landesprogramm gedeckt

Spielerisch und ohne Druck die Umwelt erforschen

Archivartikel

Hockenheim.Das „Landesprogramm Stärke“ bietet Familienbildungsangebote für Eltern und ihre Kindern vom ersten bis zum drittem Lebensjahr. Im Januar startet in Hockenheim der Eltern-Kind-Kurs unter dem Namen „Entdeckungsraum“. Der Kurs richtet sich nach den Bedürfnissen der Teilnehmer und basiert auf der Kleinkindpädagogik Dr. Emmi Piklers, heißt es in einer Ankündigung des Veranstalters.

Der Besuch des Kurses ist für alle Eltern, Erziehende und ihre Kinder im Alter von acht bis 36 Monaten mit verschiedenen Hintergründen und Anliegen gedacht. Auch Interessenten aus umliegenden Gemeinden sind willkommen. Der Entdeckungsraum ist ein Ort der Begegnung für Eltern und ihre Kinder und ein Ort des Zusammenseins und des gegenseitigen Entdeckens.

Die Eltern kommen mit ihren Kindern in regelmäßigen Abständen für eine Stunde in eine vorbereitete Spiel- und Bewegungslandschaft, in der für beide Zielgruppen passende Angebote vorhanden sind, so der Veranstalter.

Ernährung und Pflege

Den Kindern wird in einer Kurssituation die Möglichkeit geboten, in einer vorbereiteten Umgebung ohne Anleitung oder Bedrängnis, sowohl die vorhandenen Spiel- und Bewegungsmaterialien als auch die eigenen Fähigkeiten an sich zu entdecken. Gleichzeitig sind die Eltern eingeladen, die Bestrebungen des Kindes aus einem anderen Blickwinkel zu sehen, diese wunderbaren „Momente des Nichtstuns“ zu genießen und die Eltern-Kind-Beziehung zu stärken.

Eltern und Erziehende erhalten im Eltern-Kind-Kurs praxisnahe Impulse zu Themen wie Ernährung, Pflege und zum Umgang mit schwierigen Situationen im Alltag. Hier sind zwei Kurseinheiten ohne Kinder vorgesehen. Für den Eltern-Kind-Kurs- Entdeckungsraum fallen keine Kosten an, da diese durch das „Landesprogramm Stärke“ getragen werden.

Der Kurs beginnt am Dienstag, 15. Januar und findet dienstags von 15.15 bis 16.15 Uhr im Kindergarten St. Josef, Heidelberger Straße 91, statt. Geplant sind sieben Termine mit Kind und zwei weitere Termine ohne (Info- und Kennenlerntag).

Die Teilnehmerzahl ist pro Kurs auf sechs bis acht Eltern oder Erziehende und ebensoviele Kinder begrenzt. Die Kursleitung übernimmt Krisztina Preysing, Erzieherin, Fachwirtin im Sozialwesen, Facherzieherin für Früh- und Elementarpädagogik mit Pikler- Ausbildung. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional