Hockenheim

Naturphänomen Raupe der Gespinstmotte „verpackt“ zu ihrem Schutz Sträucher

Spinnerei „verziert“ Büsche und Bäume

Archivartikel

Jedes Jahr verwandeln sich einige frisch ergrünte Büsche in wahre Gespenstersträucher. Die eingepackten Sträucher fallen Ende April/Anfang Mai mehr oder weniger ins Auge. Es handelt sich meist um die Pfaffenhütchen. Sie sehen aus, als seien sie von dem Verpackungskünstlerehepaar Christo und Jeanne-Claude verwandelt worden.

Verantwortlich für diese Gebilde sind weder Künstler noch

...
Sie sehen 15% der insgesamt 2609 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional