Hockenheim

Im Interview Georg Seiler, Geschäftsführer der Hockenheim-Ring GmbH, blickt auf 41 Dienstjahre im Motodrom zurück / Rennstrecke braucht Partner für die Zukunft

Stabil, aber nicht genug für Investitionen

Archivartikel

Aus Diensten der Stadt und ihrer Gesellschaften verabschiedet wurden in jüngerer Vergangenheit viele, die dauerhaft Verantwortung getragen haben – zuletzt vor einer Woche Oberbürgermeister Dieter Gummer, im März 2017 Stadthallen-Geschäftsführer Walter Rettl, davor Stadtbaumeister Wilhelm Stulken. Keiner von ihnen war ansatzweise so lange dabei wie Georg Seiler: Über 40 Jahre lang war der

...

Sie sehen 5% der insgesamt 8673 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional