Hockenheim

Motodrom Ministerin Eisenmann informiert sich vor Ort über die Situation der Rennstrecke / Fehlende Zuschauer und Zuschüsse stellen OB Zeitler vor Probleme

Stadt hofft auf rettende Hand des Landes

Archivartikel

Unter den wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie leiden viele Unternehmen und Betriebe – „wir sind gleich dreifach betroffen“, klagte Oberbürgermeister Marcus Zeitler gegenüber Ministerin Susanne Eisenmann über die Situation von Hockenheim. Mit der Stadthalle, dem Aquadrom und dem Motodrom habe die Kommune gleich drei Einrichtungen, die von den Corona-Folgen in die Zange genommen würden:

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3933 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional