Hockenheim

Straßenregelungen zum DTM-Auftakt

Archivartikel

Hockenheim.Zum Auftakt der Deutschen Tourenwagenmeisterschaft (DTM) auf dem Hockenheimring, 3. bis 5. Mai, gelten verschiedene Straßenregelungen.

Die Continentalstraße sowie die Ernst-Wilhelm-Sachs-Straße/Höhe Einfahrt P2 werden ab morgen, Freitag, 8 Uhr, gesperrt. Ab Samstag ist auch der Nordring zwischen Ernst-Wilhelm-Sachs-Straße/Hardtstraße und Schwetzinger Straße für den öffentlichen Straßenverkehr nicht mehr befahrbar. Die Strecke ist während der Sperrung nur für Besucher zum/vom Parkplatz P2 erlaubt.

Außerdem wird in der Waldstraße zwischen der Heidelberger Straße und Continentalstraße den gesamten Samstag und Sonntag ein absolutes Halt- und Parkverbot notwendig. Damit soll ein Stau bei der An- und Abreise vermieden werden.

Je nach Bedarf wird Samstag und Sonntag für den An- und Abfahrtsverkehr in der Reilinger Straße zwischen Hubäckerring und L723 eine Einbahnstraße eingerichtet.

Während der DTM werden die Parkplätze P1, P2 und P6 zum Parken für die Veranstaltungsbesucher freigegeben. Für das Camping sind die Plätze C2, C3 und C 4 geöffnet.

Von diesen Verkehrsregelungsmaßnahmen ist auch die Buslinie der BRN von Speyer nach Heidelberg betroffen. Hier kann es am Samstag und am Sonntag zu erheblichen Verzögerungen kommen.

Außerdem gilt – wie immer bei Großveranstaltungen – in den üblichen Straßen rund um den Hockenheimring ein Halt- und Parkverbot. Dort dürfen nur Bewohner mit entsprechendem Parkausweis halten und parken.

Diese Ausweise können im Bürgerbüro des Rathauses Hockenheim im Rahmen der regulären Öffnungszeiten abgeholt werden. cs

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional