Hockenheim

Amtsgericht: Gastronom vom Vorwurf des Betrugs freigesprochen

Streit um Caterer-Rechnungen

Archivartikel

Pinar Karacinar

Ein 46-jähriger Mann aus Hockenheim musste sich vor dem Schwetzinger Amtsgericht wegen des Vorwurfs des Betruges verantworten. Dabei waren die dem Gastronomen vorgeworfenen Tatumstände etwas unklar. Im Juli 2006 hatte der 46-Jährige für zwei Veranstaltungen Biertische, Kundenzelte und diverses Equipment von einer Catering-Firma angemietet. Es handelte sich zum einen um

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2573 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional