Hockenheim

Hockenheim: Ausstellung Kunstverein präsentiert geometrische Gemälde von Ernst Wolf und kinetische Skulpturen von Christoph Böllinger in der Zehntscheune

Strenge Linien treffen auf filigrane Gebilde

Archivartikel

Nach der Ausstellung von Andrea Tewes aus den eigenen Reihen präsentiert der Hockenheimer Kunstverein gleich zwei Künstler von außerhalb: den Maler Ernst Wolf und Christoph Böllinger mit kinetischen Plastiken. In Anwesenheit von Ernst Wolf - Christoph Böllinger musste aus Krankheitsgründen der Vernissage fernbleiben - begrüßte Kunstvereinsvorsitzende Gisela Späth zahlreiche Gäste.

...
Sie sehen 15% der insgesamt 2646 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional