Hockenheim

Stadtkapelle Musiker bereiten sich intensiv auf ihr Jahreskonzert in der Stadthalle vor

Stück um ein Schiffswrack als Höhepunkt

Eine sehr intensive Probenzeit liegt hinter den Musikerinnen und Musikern des Orchestervereins Stadtkapelle, heißt es in einer Pressemitteilung. Dabei wurde in der Stadthalle weiter am Programm für das bevorstehende Jahreskonzert gefeilt.

Auch in diesem Jahr wird anspruchsvolle Literatur der sinfonischen Blasmusik gespielt. Diese lag bei der Probenarbeit im Fokus und verlangte dem Orchester, aber auch dem Dirigenten viel ab. Es waren anstrengende, aber vor allem sehr erkenntnis- und lehrreiche Tage, ziehen die Musiker Bilanz. „Es ist immer wieder unbeschreiblich, wie es Dirigent Dominik Koch mit voller Energie und Elan schafft, die Musiker auf solche Herausforderungen wie das Jahreskonzert vorzubereiten“, heißt es in der Mitteilung.

Höhepunkt des Konzertprogrammes wird unter anderem „The Ghost Ship“ sein, die Geschichte eines alten Schiffswracks, welches vor Fuerteventura nach einer Irrfahrt wieder auftaucht. Dieses Werk wurde im Auftrag des Blasorchesters von Gran Canaria geschrieben. Ein weiterer Höhepunkt ist sicherlich auch „Die große Suite über Winnetou“. Hier erklingen die bekannten Melodien der Winnetou-Filme. Aber auch das Jugendorchester ist fleißig am Proben. Hier finden am Wochenende noch einmal intensive Proben in der Weinheimer Jugendherberge statt. Alle Musiker freuen sich schon jetzt auf das Konzert am Sonntag, 24. November, um 17 Uhr in der Stadthalle.

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional