Hockenheim

Rudolf-Harbig-Halle Handballturnier der Hubäckerschule findet zum 20. Mal statt / Veranstalter auf dem zweiten Platz / Sieger dürfen Rhein-Neckar-Löwen live erleben

Team der Hartmann-Baumann-Schule verteidigt eisern seinen Pokal

Hockenheim.Zur Jubiläumsveranstaltung des alljährlichen Grundschul-Handballturniers der Verwaltungsgemeinschaft traten die Mannschaften der Hartmann-Baumann-Schule, der Pestalozzischule, der Hubäckerschule, der Lußhardtschule aus Neulußheim sowie der Albert-Schweitzer-Schule aus Altlußheim mit ihren jeweils besten Ballsportlern aus den dritten und vierten Klassen gegeneinander an.

Die Konrektorin der Hubäckerschule, Tanja Herzer, eröffnete das Turnier mit motivierenden Worten. In bewährter Weise oblag die Organisation und Austragung des Turniers des Sportteams der Hubäckerschule in Zusammenarbeit mit der Jugendhandballspielgemeinschaft Horan, vertreten durch Ute Knopf.

Drei Stunden lang gab es eine geballte Ladung mitfiebernder, begeisterter und strahlender Mitschüler, Lehrer, Eltern und auch Spieler zu sehen. Die Mannschaften wurden lautstark von ihren Fans mit unermüdlichen Schlachtrufen und besonders schön gestalteten Transparenten angefeuert.

Hart aber fair

Auf dem Spielfeld wurde hart aber fair um den Turniersieg gekämpft, wobei sich die Spieler immer wieder von den Trainern, Betreuern und auch vom Publikum inspirieren ließen, noch mehr zu geben. Mit nur einer Niederlage im Verlauf des Turniers erlangte am Ende die Hartmann-Baumann-Schule mit vielen guten Spielern und tollen Aktionen verdient den ersten Platz des Turniers und verteidigte somit den im vergangenen Jahr erspielten Wanderpokal des Handballturniers. Den zweiten Platz erreichte die austragende Hubäckerschule mit einem Team, das mit Ehrgeiz, Herz und Hand spielte.

Die Pokal- und Urkundenübergabe an die Mannschaften wurde vom Rektor der Hubäckerschule, Frank Orthen, vorgenommen, der in diesem Zusammenhang auch die Sponsoren der Preise, die Sparkasse Hockenheim, die Volksbank Hockenheim und die Rhein-Neckar-Löwen hervorhob. Die erstplatzierte Mannschaft gewann für jeden Spieler zwei Eintrittskarten für ein Spiel der Rhein-Neckar- Löwen in der SAP- Arena. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional