Hockenheim

Erwachsenenbildung Kleine Akademie startet in Semester

Themen selbst auswählen

Hockenheim.Die kleine Akademie ist eine ökumenisch ausgerichtete Veranstaltung des Katholischen Bildungszentrums Heidelberg, in Kooperation mit der Evangelischen Erwachsenenbildung Rhein-Neckar-Süd. Wer neugierig ist, sich für Zusammenhänge interessiert und sein Wissen erweitern will, kann dabei solides Wissen vom Werden und Sein unserer Kultur erwerben.

Die kleine Akademie Hockenheim bietet ein Programm aus zahlreichen Wissensgebieten. Fragen an Vergangenheit und Gegenwart werden in Vorträgen und Gesprächen erörtert. Die Dozenten sind offen für Fragen und Einwürfe, heißt es in einer Pressemitteilung der Akademie.

Das Besondere: Die Kursgruppen können ihr Semesterprogramm selbst zusammenstellen. Jeder kann sich einbringen. Jede Frage und Anregung ist willkommen. Aus einer breiten Palette an Wissensgebieten wie Literatur, Philosophie, Naturwissenschaften, Kunst, Musik, Religion, Politik und Gesellschaft trifft die Gruppe ihre engere Auswahl. Daraus erstellt das Bildungszentrum Heidelberg das Programm.

Das Sommersemester beginnt am Montag, 26. Februar, umfasst 14 Vormittage und endet am 2. Juli. Getagt wird jeweils 9.15 bis 11.15 Uhr im Gemeindezentrum St. Christoporus. Der neue Flyer liegt am Schriftenstand der katholischen Kirche aus.

Interessierte sind ohne Vorbedingungen willkommen, jedes Alter ist erwünscht. Telefonische Anmeldung unter der Nummer 06221/8 98 40 oder per E-Mail an info@bildungszentrum-heidelberg.de. Weitere Infos auch unter Telefon 06205/95 52 06. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel