Hockenheim

Zehntscheune In schönem Einklang bringt das Duo Anja Engelberg und Premek Hájek französische Musik des 17. Jahrhunderts zu Gehör

Tief in die Barockzeit eingetaucht

Archivartikel

Wenig braucht es, um große Wirkung zu erzielen: eine Viola da Gamba, eine Barockgitarre und zwei junge Musiker voll überschäumender Musizierlust. Der kleine Saal in der Zehntscheune war nahezu gefüllt, als Anja Engelberg und Premek Hájek am Mittwochabend auf Einladung der Stadtbücherei Werke aus dem 17. Jahrhundert spielten.

Die Zuhörer, darunter auffällig viele junge Leute, waren

...
Sie sehen 11% der insgesamt 3562 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel