Hockenheim

Hochwasser

Treibgut verstopft Kanäle

Archivartikel

Hockenheim.Gestern früh stand die Großbaustelle des Hochwasserschutz- und Ökologieprojekts (HÖP) in Hockenheim, ein rund 4000 Quadratmeter großes Areal zwischen Karlsruher Straße und ehemaliger Kraichbachbrücke, unter Wasser. Grund für die Überschwemmung waren verstopfte Kanalrohre im Kraichbachbett. Vor den Kanaleinlässen sammelte sich Treibgut, so dass die Wassermengen nicht mehr ablaufen konnten, das

...
Sie sehen 57% der insgesamt 703 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel