Hockenheim

Fröbel-Kindergarten Im Jubiläumsjahr zu Besuch im Rathaus / Im Gespräch mit Oberbürgermeister Dieter Gummer

Über die Sehenswürdigkeiten der Stadt ausgetauscht

Archivartikel

Die jüngsten Bürger Hockenheims statteten dem Rathaus einen „überraschenden“ Besuch ab. Anlässlich des 25-jährigen Bestehens ihrer Einrichtung besuchten alle Kinder des Friedrich-Fröbel-Kindergartens die Stadtverwaltung. Sie trafen sich im Bürgersaal mit Oberbürgermeister Dieter Gummer und Stefan Kalbfuss, Leiter des Fachbereichs Soziales, Bildung, Kultur und Sport. Das Jubiläum des Kindergartens war eine gute Gelegenheit, sich kennenzulernen. Dabei stand das Jubiläumsthema „Unser schönes Hockenheim“ im Mittelpunkt.

Die Kinder sprachen mit OB Gummer und Stefan Kalbfuss mit einer kleinen Power Point-Präsentation über die vielen Sehenswürdigkeiten. Dabei waren unter anderem der Wasserturm und das Rathaus Thema. Sie stellten OB Gummer viele Fragen zu den Themen. Zwei lauteten beispielsweise, was ein Oberbürgermeister arbeitet oder was sein Lieblingsessen sei. Es fand eine lebhafte Diskussion zwischen den Kindern und dem OB statt. Die Kinder überreichten ihm ein Geschenk. Zum Abschied sangen alle Kinder und Erzieherinnen das Friedrich-Fröbel-Jubiläumslied.

Zur Belohnung gab es für alle ein kühles Getränk, dann ging es wieder zurück in den Kindergarten. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional