Hockenheim

Gartenschaupark Vandalismus und Vermüllung kosten Geld und Nerven / Hoffnung auf Neubesetzung der Streetworkerstelle

Verein beklagt zunehmende Schäden

Archivartikel

Eine Weile schien es, als sei das Problem im Griff oder besser: als habe die Vernunft die Oberhand übernommen. Doch nun geht Karl Götzmann, Geschäftsführer des Fördervereins Gartenschaupark, doch wieder damit an die Öffentlichkeit: Vandalismus im Park macht den ehrenamtlichen Betreuern erneut schwer zu schaffen.

Die Beschädigungen hätten zugenommen, berichtet Götzmann im Gespräch mit

...

Sie sehen 25% der insgesamt 1618 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional