Hockenheim

Vorgestellt Dr. Coline Baechler ist neue Integrationsbeauftragte der Stadt / 29-jährige Französin erarbeitet Konzepte mit allen Akteuren

Vernetzung ist ihre Hauptaufgabe

Archivartikel

Scherzhaft könnte man sagen, sie gehe mit gutem Beispiel voran: Dr. Coline Baechler, seit Anfang des Jahres Integrationsbeauftragte der Stadt Hockenheim, hat sich selbst hervorragend in Deutschland integriert. Denn die 29-Jährige ist ihrem Namen zum Trotz Französin. Im lothringischen Metz geboren, hat sie in ihrer Heimatstadt und in Saarbrücken am deutsch-französischen Hochschulinstitut

...

Sie sehen 8% der insgesamt 5107 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional