Hockenheim

Nabu unterwegs

Vogelexkursion zum „Kohlplattenschlag“

Archivartikel

Der Nabu bietet am Samstag, 5. Mai, eine morgendliche Vogelexkursion zum Naturschutzgebiet „Kohlplattenschlag“ zwischen Graben und Spöck (Landkreis Karlsruhe) an. Leiter der Tour ist Guido Waldmann vom Nabu Hockenheim.

Das NSG Kohlplattenschlag ist ein einzigartiges Sekundärbiotop, das ausschließlich den Belangen des Natur- und Artenschutzes dient. Insbesondere die Vogelfauna bietet heute ganzjährig Besonderheiten.

In einer etwa drei Kilometer langen Tour durch den Hardtwald werden die Teilnehmer drei Beobachtungshütten ansteuern. Treffpunkt vor Ort ist um 7 Uhr der kleine Waldparkplatz am Spöcker Weg (Spöcker Straße), der über die B 36 oder Graben zu erreichen ist. Treffpunkt in Hockenheim zur eventuellen Bildung von Fahrgemeinschaften ist um 6.15 Uhr am Parkplatz des Bahnhofs Hockenheim. Die Exkursion dauert ungefähr eineinhalb Stunden. Falls sich Änderungen ergeben, wird dies auf der Website des Nabu Hockenheim unter www.nabu-hockenheim.de/aktuelles/ bekanntgegeben. Bei Fragen: vorstand@nabu-hockenheim.de. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional