Hockenheim

HÖP-Gelände Kleingärtner erhalten Geld für Brunnenbohrung

Vom Baden wird abgeraten

Archivartikel

Gleich mehrfach Thema war das Gelände des Hochwasserschutz- und Ökologieprojekts (HÖP) am Kraichbach in der Gemeinderatssitzung. Ein Besucher stellte die Frage nach der Sinnhaftigkeit der Mäharbeiten am Uferbereich in den Raum, Stadträtin Bärbel Hesping (CDU) wünschte sich mehr Mobiliar auf dem Gelände – Bänke, Aschenbecher und Hundetoiletten – ihr Fraktionskollege Markus Fuchs wollte wissen,

...

Sie sehen 20% der insgesamt 2036 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional