Hockenheim

Pumpwerk Noch Plätze frei beim Ferienprogramm / Schauspielschule Imagine gastiert / Ausflüge in die Region geplant / Feriencamp in der Pfalz

Von der Schulbank auf die Schauspielbühne

Archivartikel

Die Verteilung des diesjährigen Ferienprogramms des Kinder- und Jugendbüros Pumpwerk ist in den letzten Tagen erfolgt. Die Broschüre richtet sich an alle Kinder im Alter von sechs bis zwölf Jahren. Neben den einzelnen Aktionen dieses Programmes besteht auch die Möglichkeit, eine ganze Ferienwoche im Pumpwerk zu verbringen.

Die Teilnehmer können unter dem Motto „Ferien in Fantasia“ mit der Schauspielschule Imagine aus Karlsruhe Theaterluft schnuppern. Der Workshop lädt ein auf eine Reise ins Land der Fantasie, bei der alles möglich ist.

Gemeinsam gilt es, die Bretter, die die Welt bedeuten, zu erobern und am Ende zu zeigen, was man so alles auf der Reise erlebt hat. Der Workshop richtet sich an Kinder von sechs bis 14 Jahren und findet von Montag, 29. Juli, bis Freitag, 2. August, immer von 9 bis 14 Uhr statt. Wer möchte, kann ab 8.30 Uhr Frühstück dazu buchen.

Neues Spielmobil im Einsatz

Sportlich geht es dann in der Woche von Montag, 5. August, bis Donnerstag, 8. August, zu. Auf dem Programm stehen zusammen mit dem Team von Geofun verschiedene Fun Sportarten wie Bubble Balls, Truggy Race, Biathlon oder Geocaching. Außerdem geht es gemeinsam ins Aquadrom und auf einen Ausflug in den Luisenpark.

Das Angebot ist für Kinder von acht bis 14 Jahren und findet immer von 9 bis 14 Uhr statt. Frühstück kann ebenfalls wieder ab 8.30 Uhr dazu gebucht werden.

Wer das neue Spielmobil des Kinder- und Jugendbüro Pumpwerk kennenlernen möchte, hat in diesem Sommer ausgiebig Zeit dafür. Von Dienstag, 16. Juli, bis Donnerstag, 18. Juli, steht es jeweils von 9 bis 16 Uhr den Schülern der Hubäcker Schule zur Verfügung. Am Montag, 22. und Dienstag 23. Juli, haben die Schüler der Pestalozzischule jeweils von 9 bis 16 Uhr die Gelegenheit, die Attraktionen des Spielmobils zu nutzen. Die Schüler der Hartman Baumann-Schule kommen zur gleichen Uhrzeit am Mittwoch, 24., und Donnerstag, 25. Juli, auf ihre Kosten.

Das neue, gelbe Spielmobil präsentiert sich mit all seinen Möglichkeiten von Montag, 29. Juli, bis Freitag, 2. August, 15 bis 18 Uhr, auf der Wiese neben dem großen Spielplatz beim Landesgartenschaupark. Außerdem können alle Wasserfreunde beim Sommerspaß im Aquadrom von Montag, 5. August, bis Freitag, 9. August, auch jeweils von 15 bis 18 Uhr die vielen Angebote der Bewegungsbaustelle des Spielmobils nutzen.

Ausblick auf Herbstprogramm

Das Kinder- und Jugendbüro Pumpwerk gibt auch schon einen kleinen Ausblick auf zwei besondere Highlights des neuen Herbstprogrammes. Aufgrund der großen Nachfrage und auf vielfachen Wunsch gibt es wieder eine Herbstfreizeit. Von Sonntag, 27., bis Donnerstag, 31. Oktober, geht es nach Trippstadt bei Kaiserslautern. Dort erobern die Teilnehmer gemeinsam den herbstlichen Wald. Das bewährte Pumpwerkteam hat dabei zahlreiche Spiel und Bastelangebote im Gepäck und freut sich auf viele Mitreisende.

Ein weiteres Highlight ist der neue Kunstworkshop für Kinder. Er startet am Donnerstag, 12. September. Die Kinder können dann bis zum 12. Dezember immer donnerstags von 16 bis 18 Uhr in insgesamt zwölf Terminen verschiedene Facetten von Kunst kennenlernen und sich darin ausprobieren.

Alle Angebote des Kinder- und Jugendbüros Pumpwerk sind unter www.hockenheim.feripro.de zu finden. Eine Anmeldung ist sofort möglich. Für die Aktionen des Spielmobils bedarf es keiner Anmeldung. Wer noch Fragen dazu hat, kann sich an die Mitarbeiter des Kinder- und Jugendbüros Pumpwerk Hockenheim wenden.

Sie stehen telefonisch unter 06205/10 00 62, oder per E-Mail kjbuero@pumpwerk-hockenheim.de für Fragen zur Verfügung. Wer sich näher über das Kinder- und Jugendbüro Pumpwerk der Stadt Hockenheim informieren möchte, kann dies unter www.pumpwerk-kjb-hockenheim.de tun. zg

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional