Hockenheim

Kochkurs 25 Teilnehmer erhalten viele wertvolle Tipps und Kniffe für eine abwechslungsreiche, leckere Speisenfolge

Von Pizza bis zu geräuchertem Lachs

Archivartikel

KETSCH.Pizza vom Grill? Wie das geht, lernen die Teilnehmer der Weber Grill Akademie im Wohnmarkt Keilbach. Fünfmal jährlich werden die Grillstationen angeworfen, versierte Griller weihen in die Geheimnisse der Vorbereitung, Würzung und nicht zuletzt der Grillgadets ein, die das Unternehmen Weber zu seinen hochwertigen Grills anbietet, die Keilbach im Wohnmarkt führt.

Zum letzten Grillabend für dieses Jahr sind 23 Männer und zwei Frauen gekommen - diese Zahlen machen deutlich: Grillen ist immer noch Männerdomäne. Unterschiedliche Beweggründe führen die Herren hierher, manche kommen mehrfach, weil es immer Neues zu lernen gibt. Andreas Otto aus Ludwigshafen aber hat den Kurs einem Kumpel aus Ketsch zum Geburtstag geschenkt, "dass ich da mit dabei bin, ist Ehrensache", sagt er und ist mehr als begeistert von den vielen Tipps.

Während Daniela Blaschko, Alexandra und Celina Keilbach sich um das Geschirr kümmern, mal Kaffee oder Espresso kochen, Getränke reichen, sind die Grillbegeisterten an langen Tischen schon beim Essen. Begonnen hat der Abend mit einer kurzen Einführung, was kommt: viel Schnippeln und Schneiden, Würzen, Marinieren, Anrühren. Das passiert im Freien, wo ein großer Tisch vorbereitet ist.

Wissen ums Fleisch vermittelt

Die Grills stehen sauber aufgereiht unter Pavillons. Moe erklärt, wie man die verschiedenen Zubehöre auf dem Grill einsetzt, wie Thermometer angebracht werden fürs perfekte Ergebnis zum Beispiel bei Steaks. Die stehen aufrecht auf dem Rost, ab und an werden sie umgelagert, ein sehr leckerer Duft zieht bereits beim Anschauen in die Nasen. Die Grilltechnik macht klar, dass hier auch viel Wissen ums Fleisch vermittelt wird, dass Qualität vor Quantität steht, dass das auch für Gemüse und Fisch gilt. Los geht das Menü mit einer "weißen" Pizza, die ist mit Crème fraîche bestrichen sowie gekochtem Schinken und Lauchzwiebeln belegt. Ein auf Zedernholz geräucherter Lachs mit Meerrettich-Dressing und Spinatwaffel folgt.

Fluffig sind die Waffeln, die im Spezialeisen auf dem Grillrost garen. Selleriesuppe, Rindersteaks und zum Dessert Kürbiskuchen runden das Essen ab. Während die Leckereien probiert werden, ist Raum für den Austausch mit dem Grillmeister. Nach gut vier Stunden hat der Kurs den 25 Grillbegeisterten ein abwechslungsreiches Menü auf den Tisch gebracht und viele wertvolle Hinweise fürs Grillen daheim beschert. Im April 2018 geht es weiter mit Grillabenden á là Keilbach. Die Weber-Grillakademie startet am 6. April um 17.30 Uhr unter anderem mit geräuchertem Fisch, Pulled Chicken Burger und süßer Pizza. zesa

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel