Hockenheim

Geschäftsleben Tanzschule Feil stellt Programm vor

Von Salsa bis Linedance

Archivartikel

Während der Tag der Deutschen Einheit traditionell zum Wandern genutzt wird, können Tanzinteressierte am Donnerstag, 3. Oktober, statt der Wanderschuhe tanztaugliches Schuhwerk schnüren. Tanzschulinhaber Regina und Wolfgang Feil laden gemeinsam mit ihrem Team von 14 bis 20 Uhr zum Tag der offenen Tür in die Räumlichkeiten der Tanzschule im Mörscher Weg ein.

Los geht es im Programm um 14.30 Uhr mit dem Auftritt zweier Kindertanzgruppen und anschließendem Mitmachprogramm für die Altersgruppen drei bis fünf sowie fünf bis acht Jahre. Um 15 Uhr können Interessierte in den Club Agilando hineinschnuppern. Es handelt sich dabei um ein Kursangebot für Menschen ab 60 Jahren, das tänzerische Gymnastik mit unterhaltsamen Partytänzen kombiniert.

Mit einer Linedancevorführung und anschließendem Einsteigerworkshop für alle Altersklassen geht es um 15.30 Uhr weiter. Linedance findet immer mehr Anklang, sodass es inzwischen sogar einen Linedance-Club in der Tanzschule gibt. Eine Boogie- Woogie-Showeinlage mit anschließendem Workshop folgt um 16.30 Uhr. Mit einer Salsa-Rueda werden um 17.15 Uhr zwei weitere Workshops eingeleitet: Sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene gibt es ein Angebot. Es folgt der Auftritt der Showformation „Grease“, danach können Einsteiger sich am Discofox versuchen. Den Abschluss macht um 19 Uhr der West-Coast-Swing. Neueinsteiger können hier die Grundlagen erlernen. cd

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional