Hockenheim

Freie Wähler Am Infostand gelbe Rosen zum Muttertag verteilt

Wald und Kitaplätze bewegen

Der Infostand der Freien Wähler zum Muttertag erfreute sich großer Beliebtheit. Im Wahljahr folgten viele Mütter der Einladung, sich eine langstielige gelbe Rose am FWV-Stand in der Karlsruher Straße abzuholen. Für die männlichen Begleitung und die Kinder gab es Limonade aus den neuen Mehrwegbechern und Zitronenbonbons, getreu dem Wahlmotto „Erfrischend anders!“.

Trotz unbeständigen Wetters nahmen viele Bürger die Gelegenheit wahr, um mit den Gemeinderatskandidaten der FWV ins Gespräch zu kommen und ihre Anliegen zu schildern. Gerne beantworteten die Stadträte Michael Sauter und Jochen Vetter sowie einige Vorstandsmitglieder Fragen zur Kommunalpolitik, da es der FWV größtes Anliegen ist, nah am Bürger zu sein.

Die am häufigsten angesprochenen Themen waren der Stadtwald mit dem Campingplatz C 4, die aktuelle Kindergarten- und Betreuungs-Situation und die negative Innenstadtentwicklung mit Ladenleerstand. Die verteilten FWV-Broschüren zur Kommunalwahl gaben den Lesern einen Überblick über die Ziele der Freien Wähler für die nächste Legislaturperiode und über alle Kandidaten sowie viele weitere Infos zu den Freien Wählern. jv

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional