Hockenheim

Stadthalle: Gothic-Musical "Rappacinis Tochter" präsentiert dramatische Liebesgeschichte

Wenn Vaterliebe die Beziehung vergiftet

Archivartikel

Kay Müller

Ein Vater zwischen abgöttischer Tochterliebe und Wahnsinn, ein junger Medizinstudent, der seiner Liebsten nur emotional nahe sein kann - das sind die Zutaten für das Musical "Rappacinis Tochter". Das Hamburger Ensemble wagte am Freitagabend den bislang "weitesten Trip in den Süden", wie die Schauspieler selbst formulierten, und gastierte in der Stadthalle.

Livemusik mit ...
Sie sehen 13% der insgesamt 3051 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00

Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel