Hockenheim

Beringung Elternpaar in der Hauptstraße hat Nachwuchs bekommen / Thomas Picke fährt mit Drehleiter ans Nest / Papa „Jonas“ fliegt seit zehn Jahren in die Rennstadt

Willkommensgruß für das Storchenkind

Archivartikel

Seit 2009 fliegt der Weißstorch, der den schönen Namen Jonas erhalten hat, jährlich das Storchennest in Hockenheim an. Seit 2014 nistet er dort mit seiner Partnerin Svea auf einem Dach gegenüber der Sparkasse und fühlt sich sichtlich wohl in der Rennstadt. In seinem zehnten Jahr, in dem er für Nachwuchs in Hockenheim sorgt, schlüpfte vor etwas mehr als sechs Wochen das erste Jungtier aus einem

...

Sie sehen 14% der insgesamt 3002 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional