Hockenheim

Im Interview Rock'n'Heim-Veranstalter Lieberberg schließt vierte Auflage nicht aus / Kooperation zwischen seiner künftigen Firma Live Nation und CTS Eventim möglich

"Wir arbeiten schon an Rock am Ring 2016"

Archivartikel

Anders als in den Vorjahren gilt nicht automatisch die Parole "Nach dem Festival ist vor dem Festival". Jedenfalls hat die Marek Lieberberg Konzertagentur (MLK) noch keinen Termin für eine vierte Auflage von Rock'n'Heim in Hockenheim genannt. Das muss trotz des massiven Besucherrückgangs von 35 000 auf rund 14 000 nicht das Aus für das junge Event am Hockenheimring bedeuten, wie Lieberberg im

...
Sie sehen 11% der insgesamt 3661 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker überregional
Meistgelesene Artikel
Neueste Artikel