Hockenheim

HMV-Installation Auf dem HÖP-Gelände zu finden / Geschichte um das Kunstwerk verfassen

Wo hat sich der Graffitikünstler versteckt?

Archivartikel

Ein Mann sprüht mit einer Spraydose eine Blume an die Wand. Breitbeinig steht er da, die Hand weit ausgestreckt.

„Graffitikünstler“ heißt diese Miniatur-Installation, die der Hockenheimer Marketing-Verein (HMV) am Dienstag auf dem HÖP-Gelände versteckt. Die Finder sind aufgefordert, mit dem Kunstwerk zu agieren, Selfies zu knipsen, Geschichten oder Gedichte zu verfassen und das Ergebnis an die Adresse des HMV oder unserer Zeitung zu senden.

Mit dieser Installation geht die dritte Woche weiter, die unter dem Motto „Natur im öffentlichen Raum“ steht. sz/htz/Bild: Lenhardt

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional