Hockenheim

Gedenkminute für Stadträtin

Wohl der Stadt stets im Blick

Archivartikel

Vor dem Einstieg in die Tagesordnung der jüngsten öffentlichen Gemeinderatssitzung würdigte Bürgermeister Thomas Jakob-Lichtenberg die am 16. September im Alter von 68 Jahren verstorbene Stadträtin Hildegard Jahn-Petermann. Diese gehörte von 2007 bis zu ihrem Tod der Fraktion der Grünen an. Der Bürgermeister bezeichnete die Verstorbene als eine Person, die sich stets für das Wohl der Stadt und ihrer Bürger eingesetzt habe: „Wir verlieren eine geschätzte und geachtete Persönlichkeit, der wir Dank und Anerkennung schulden.“

Nach diesen Worten erhoben sich Gemeinderat, Verwaltung und Sitzungsbesucher, um Hildegard Jahn-Petermann im Stillen zu gedenken. Ihr Platz am Ratstisch zierte dabei ein kleines Blumengebinde und ein Bild. hs

Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional