Hockenheim

Im Interview DRK-Wohnungslosenhelfer Simon Massoth über Chancen und Wege, die Obdachlosenunterkunft im Hofweg entbehrlich zu machen / Stadt allein überfordert

„Wünsche mir Solidarität der Bevölkerung“

Archivartikel

Mit seiner Aussage, er habe fünf Bewohner der städtischen Obdachlosenunterkunft im Hofweg 15 in ganz normale Wohnungen vermittelt und sechs von ihnen dabei geholfen, einer geregelten Arbeit nachzugehen, hat Simon Massoth seine Zuhörer in der Gemeinderatssitzung am 27. Juni beeindruckt. Mit einer solchen Zwischenbilanz des beim DRK für die Wohnungslosenarbeit zuständigen Diplompädagogen nach

...

Sie sehen 5% der insgesamt 7990 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional