Hockenheim

Rotes Kreuz Neuer Kurs soll über die besinnlichen Tage helfen / Für Generation 50plus geeignet

Yoga gegen Adventsstress

Archivartikel

Hockenheim.Dieses Jahr kommen Sie gelassen durch die Adventszeit: Der Hatha-Yoga-Kurs vom Roten Kreuz in Hockenheim kann helfen, die besinnlichen Tage richtig zu genießen. Schon Wochen vor Heiligabend werden im Einkaufsmarathon Geschenke besorgt, Feierlichkeiten von Kollegen, Vereinen und Schulen finden statt und dann soll noch das Weihnachtsfest selbst perfekt gelingen. Vor lauter Stress schmerzen Rücken und Beine von den Einkäufen, die Festivitäten schlagen auf Magen und Leber und die Vorfreude auf den Weihnachtsbesuch will gar nicht recht gelingen, denkt manch einer daran, wie emotional aufregend der Weihnachtsabend im letzten Jahr war.

Dabei sollte die Adventszeit doch besinnlich und ergreifend sein! Der Hatha-Yoga-Kurs vom Roten Kreuz bietet die Möglichkeit, dem Adventsstress zu entfliehen. Yoga verbindet Atem und Bewegung und so schaffen es Gestresste, sich auf sich selbst zu besinnen. Die Entspannung steht im Vordergrund. Kreisende Gedanken sollen losgelassen werden, damit innere Einkehr und Ruhe möglich wird.

Zudem ist die Lockerung von Muskelpartien wichtig sowie Entlastung und Mobilisierung von Gelenken. Yoga kann helfen, Verspannungen vorzubeugen und selbst in Zeiten großer Hektik innere Ruhe zu bewahren. Verschiedene Atemübungen helfen, ausgeglichen zu bleiben. Sanfte Körperübungen unterstützen den Kreislauf und bringen frisches Blut in die Adern. Mit kleinen Tricks und Kniffen aus der jahrhundertealten indischen Yogalehre lassen sich die segensreichen Tage genießen. Wer über längere Zeit regelmäßig Yoga übt, kann weitere positive Effekte auf seine Gesundheit feststellen. Beispielsweise eine bessere Beweglichkeit oder Durchblutung. Dies führt zu besserer Konzentration. Auch fühlen sich Teilnehmer generell wohler im Körper.

Der Yogakurs für die Generation 50plus, Senioren und auch Ungeübte bietet die Möglichkeit, mit sanften Übungen zu entspannen und Energie tanken. Niemand muss besonders beweglich sein, um teilzunehmen. Der Kurs eignet sich für alle, die vorbeugend etwas für ihre Gesundheit tun wollen. Auch wer schon mit Yoga vertraut ist, ist willkommen. Regelmäßige Übung ist wichtig.

Basierend auf dem aus Indien stammenden Hatha-Yoga wurde der Kurs des Roten Kreuzes an westliche Menschen und ihre Bedürfnisse angepasst. Atemübungen (Pranayama) werden ebenso praktiziert wie eine längere Phase der Tiefenentspannung am Ende der Yogastunde. Unterrichtet wird von einer speziell vom Deutschen Roten Kreuz ausgebildeten Yogalehrerin.

Der Kurs hat noch Plätze frei. Vom 8. November bis Weihnachten liegt ein besonderes Augenmerk auf Entspannung und Entlastung des unteren Rückens. Er findet immer Freitagmorgens von 10 bis 11.15 Uhr im Kursraum des Studios Frauenpower in Hockenheim, Ottostraße 2, statt (Kosten: 48 Euro). inm

Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional