Hockenheim

Stadtwerke

Zählerstände bis Sonntag durchgeben

Archivartikel

Die Stadtwerke benötigen für die Jahresendabrechnung von Strom, Gas und Wasser bis Sonntag, 20. Dezember, die aktuellen Zählerstände der Verbraucher. Die Stadtwerke haben Ablesekarten verschickt. Wenn bis zum Stichtag keine Zählerstände vorliegen, wird der Verbrauch geschätzt. Dadurch besteht das Risiko, dass der Abschlagsbetrag zu hoch festgesetzt wird und sogar später eine hohe Nachzahlung

...

Sie sehen 62% der insgesamt 652 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema
Das Wichtigste von heute
Newsticker Schwetzinger Zeitung
Newsticker Rhein-Neckar
Newsticker überregional